neues vom DFB

DFB-News Neuigkeiten aus der Welt des Fechtsports in Deutschland

  • Unsere Qualifizierten für "Die Finals 2022" in Berlin
    am 24. Mai 2022 um 14:19

    Wir stellen vor: Die Top16 im Damenflorett und Herrensäbel

  • Fechten bei den "Finals 2022" in Berlin
    am 18. Mai 2022 um 15:20

    4 Tage fechten Live! 6 Disziplinen – eine Bahn!

  • dfj-Sommer-Tour 2022
    am 18. Mai 2022 um 11:21

    Fechten mit den Stars vor Eurer Haustür

  • Das Startgeld bei SenDM beträgt 25,00 EUR .....
    am 16. Mai 2022 um 7:09

    ..... nicht 35,00 EUR wie in der Ausschreibung angegeben!

  • Beachtung der Pflichtkampfrichter bei den Deutschen U13- und U15-Meisterschaften
    am 13. Mai 2022 um 6:25

    Analog zu allen anderen Deutschen Meisterschaften von den Senioren bis zu den U17-Altersklassen .....

  • Information über die Erstellung des neuen Wettkampfkalenders 2022/2023
    am 12. Mai 2022 um 9:51

    Die FIE-Planungen für die Wettkampfsaison 2022/2023 befinden sich in der Endphase.

  • Information B-Trainer-Ausbildung 2022-2023
    am 12. Mai 2022 um 9:11

    Der Lehrausschuss informiert, dass der neue B-Trainer-Ausbildungsgang 2022-2023 nicht wie geplant im Sommer 2022 beginnen kann ...

  • OnGarde-Workshop der Fechtsportjugend
    am 11. Mai 2022 um 14:21

    EINLADUNG ZUM ONLINE WORKSHOP ON GARDE

  • DFB sucht Mitarbeiter/in für die Buchhaltung
    am 6. Mai 2022 um 7:32

    Der DFB sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in für die Buchhaltung.

  • Deutscher Fechter-Bund nominiert für die U23-EM in Tallinn
    am 5. Mai 2022 um 7:34

    Der Deutsche Fechter-Bund hat 24 Fechterinnen und Fechter für die U23-EM in Tallinn nominiert. Vom 27. bis 31. Mai 2022 wird sich unsere U23 mit der europäischen Konkurrenz messen. Unsere Fechterinnen und Fechter für Deutschland sind: Damendegen: Lara Goldmann, Laura Katalin Wetzker (beide Leverkusen), Viktoria Hilbrig (Heidenheim), Klara Jaskulla (Leipzig) Damenflorett: Aliya Dhuique-Hein, Carlotta Sophie Morandi, Anne Kirsch, Pia Ueltgesforth (alle Tauberbischofsheim) Damensäbel: Larissa Eifler, Felice Herbon (beide Dormagen), Julika Funke, Elisabeth Gette (beide Künzelsau) Herrendegen: Louis Bongard, Fabio Murru, Tobias Weckerle (alle Leverkusen), Paul Veltrup (Krefeld) Herrenflorett: Laurenz Rieger, Moritz Renner (beide Weinheim), Nils Alexander Fabinger (Moers), Luis Klein (Tauberbischofsheim) Herrensäbel: Antonio Heathcock (Eislingen), Leon Schlaffer, Bas Wennemar, Eric Simon Seefeld (alle Dormagen) Wir wünschen allen Starterinnen und Startern viel Erfolg!  

  • Jetzt mitmachen: Wettbewerb der GFF
    am 4. Mai 2022 um 13:08

    Die GFF schreibt einen neuen Wettbewerb unter dem Motto „Wiederbelebung“ aus

  • Rheinischer Fechter-Bund sucht Landestrainer Degen
    am 3. Mai 2022 um 8:08

    Der Rheinische Fechter-Bund e.V. ist einer der größten und erfolgreichsten Landesfachverbände im Deutschen Fechter-Bund. In allen sechs Disziplinen des Sportfechtens ist der Rheinische Fechter-Bund nationale Spitze und stellt die Mehrheit aller Teilnehmer*innen bei internationalen Großereignissen. In der Breite finden alle Fechter*innen der Region ein sehr großes Angebot vor. Zum 01.07.2022 suchen wir am Landesleistungsstützpunkt Leverkusen einen Nachfolger als Landestrainer*in Degen (m/w/d) in Vollzeit. Ihr Aufgabengebiet:Mitwirkung beim Aufbau eines durchgängigen Ausbildungs- und Trainingssys­tems zur systematischen Entdeckung von Talenten sowie zum Aufbau und zur Förderung von Leistungssportler*innen im Degen am LSP eigenverantwortliche Planung und Durchführung von Trainingseinheiten, Einzel­lektionen und Trainingslagern für Landeskaderathleten am Standort regionale, nationale und internationale Wettkampfbetreuung Erstellung und Umsetzung von Konzepten zur nachhaltigen Nachwuchsförder­ung Unterstützung bei der Durchführung vereinseigener Projekte des TSV Bayer 04 Leverkusen  Unterstützung der Vereinstrainer am Standort sowie umliegender Vereine bei der Planung und Durchführung erstellter Konzepte im Kinder- und JugendleistungssportPlanung und Durchführung des Stützpunkttrainings (U13 – U20) am LSP Leverkusen Förderung und Entwicklung von Landeskadersportler*innen mit dem Ziel der Überführung in den Bundeskader Betreuung der Landesmannschaften (U13/U15) sowie Landeskadern im Einzel bei Deutschen Meister­schaften Sichtung von Fechter*innen anderer umliegender Vereine bei Landes­turnieren und ihre Einladung zum Training an den LSP Leverkusen Stärkung der Kooperation, mit den weiteren Stützpunkten des Landes NRW im Degenfechten, insbesondere dem Bundesstützpunkt Bonn und dem Landesleistungsstützpunkt Solingen Unterstützung des Landesverbandes bei der Trainerausbildung Wir erwarten:DOSB Trainerlizenz Fechten Stufe A oder vergleichbare QualifikationAusbildung als Leistungssporttrainer für Kinder und JugendlicheBereitschaft zur regelmäßigen WeiterbildungErfahrung in der Betreuung von Athlet*innen aller Altersklassen im Degenfechten, ins­besondere mit Kindern und Jugendlichen im Leistungssport Erfahrung als Fechttrainer*in, idealerweise mehrjährige Tätigkeit als Trainer*in in einem Landesleistungsstützpunkt oder leistungsorientiertem FechtvereinErfahrungen in der Planung und Durchführung von Trainingseinheiten, Einzellektionen und Trainingslagern in allen Altersklassenpädagogisches Geschick, kommunikativer Arbeitsstil, Teamfähigkeit, Verantwortungs­bewusstsein, Flexibilität und Fähigkeit zum selbständigen HandelnBereitschaft zur Arbeit in den Abendstunden und an Wochenendensehr gute Deutschkenntnisse in Schrift und Sprache bzw. Bereitschaft diese zu erwerbenFührerschein Klasse BBereitschaft zur Wohnsitznahme in Leverkusen oder in der näheren Umgebung Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis zum 31.05.2022 per E-Mail an den Rheinischen Fechter-Bund, unter bewerbung@rfeb.de

  • Veteranen Mannschafts-EM 2022: Ablauf und Nominierung
    am 3. Mai 2022 um 7:55

    Die Veteranen Mannschafts-Europameisterschaften finden vom 19. bis 25. Mai in der q.beyond Arena in Hamburg statt. Gemeldet sind 110 Teams aus 20 Nationen. Gefochten wird in allen sechs Disziplinen und in zwei Alterskategorien, also in 12 Wettbewerben. Die „Veterans-Teams“ setzen sich aus jeweils mindestens drei und maximal fünf Fechtern/Fechterinnen der Altersklassen V40/V50 zusammen und die „Grand Veterans-Teams“ aus den Altersklassen V60/V70. Die Mannschaftskämpfe erfolgen jeweils in 3er-Teams in Stafettenmodus, wobei immer mindestens ein Mannschaftsmitglied aus der älteren Klasse beteiligt sein muss. Für die DFB-Veterans-Teams sind nominiert: Damendegen: K. Nicolay, S. Hargina, J. Stihl, B. Fichtel und K. Dömeland. Damenflorett: U. Bernau, B. Schormair, S. Reese, C. Zoppke und H. Kollmetz. Damensäbel: N. Thomé, M. Mitnacht, H. Kollmetz, G. Graudins und R. Hambach-Richter. Herrendegen: R. Rauch, A. Trützschler, N. Schlüter, A. Hess und G. Quanz. Herrenflorett: S. Bair, L. Tjarks, P. U. Peters, J. Schwanninger und H. M. Raeker. Herrensäbel: I. Goikhman, A. Weber, S. Berger, H. P. Ulrich und C. Brock. Für die DFB-Grand Veterans-Teams sind nominiert: Damendegen: F. Hohlbein, D. Fischer, U. Schiffmann, B. Greunke, K. Jansen. Damenflorett: M. Dresen-Kuchalski, A. Kircheis, A. Schramm, B. Gorius, B. Hilgers. Damensäbel: F. Janshen, K. Jansen, B. Greunke, A. Hamann und V. Richter. Herrendegen: A. Bellmann, G. Schmidt-Thomée, B. Kachur, G. Oswald und F. H. Gerber. Herrenflorett: H. Böhmer, O. Ziebell, H. Prechtl, B. Schaum und T. Förster. Herrensäbel: A. Kobyakov, B. Brock, H. Prechtl, V. Herbst und P. Preis. Wir erwarten spannende Mannschaftskämpfe. Zuschauer sind in der q.beyond Arena, Hellgrundweg 50, 22525 Hamburg, herzlich willkommen. Die einzelnen Wettbewerbe sind zu folgenden Terminen und Zeiten geplant: 26. Mai 08:30 HFL Veterans09:00 DDE Grand Veterans11:30 HSÄ Grand Veterans16:30 Eröffnungsfeier17:00 Finals20:00 Siegerehrungen 27. Mai 08:00 HDE Veterans09:30 DFL Veterans14:00 DSÄ Grand Veterans17:00 Finals20:00 Siegerehrungen 28. Mai 08:00 DDE Veterans08:30 HFL Grand Veterans10:00 HSÄ Veterans16:15 Finals19:15 Siegerehrungen 29. Mai 08:00 DFL Grand Veterans08:00 DSÄ Veterans09:00 HDE Grand Veterans14:15 Finals17:15 Schlusszeremonie17:30 Siegerehrungen

  • Deutschlandpokal-Finale
    am 2. Mai 2022 um 7:11

    Das diesjährige DP-Finale findet am 11.06.2022 in Hochwald/Wadern (Saarland) statt.

  • Wichtige Info zu Dt. Veteranen Mannschaftsmeisterschaften in Erfurt
    am 29. April 2022 um 15:17

    Sporthalle geändert!

  • Ute Wessel ist Veteranin des Jahres 2022
    am 29. April 2022 um 14:39

    Der DFB-Veteranenausschuss hat Ute Wessel einstimmig zur Veteranin des Jahres 2022 gewählt. „Es ist unglaublich, was diese Frau geleistet hat“, lobte Laki Dobridis, nachdem er in seinem stolzen Alter von 100 Jahren ihre Erfolgsbilanz aus seinem Aktenbestand ermittelt hatte. Der DFB-Veteranensprecher Dr. Harald Lüders und der Stifter des Wanderpreises Franz Hirt nahmen die Ehrung der Veteranin des Jahres 2022 in Barleben anlässlich der Deutschen Veteranen-Einzelmeisterschaften am 23.04.2022 vor. Ute Wessel vom OFC Bonn hat als leidenschaftliche Florettfechterin mit der deutschen Damenflorettmannschaft eine Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles gewonnen und ist nach ihrer herausragenden Karriere als Leistungssportlerin mit dem Florett in die Welt der Veteraninnen getraut. Mit weiterhin großem Erfolg: Sie errang Goldmedaillen bei den Veteranen-Einzel-Weltmeisterschaften 2003 in Limoges und 2004 in Krems, 8 x Gold bei den Veteranen-Einzel-Europameisterschaften im Zeitraum von 1993 bis 2015 und 13 x Gold bei Deutschen Veteranen Einzelmeisterschaften im Zeitraum von 1993 bis 2018. Ute hat sich als Sportlehrerin am Rhein-Sieg-Gymnasium und ehrenamtlich als Trainerin im VFL Sankt Augustin laufend für im Fechtsport engagiert. Diese wertvolle Jugendarbeit setzt sie auch nach ihrer Pensionierung bis heute fort. Darüber hinaus fördert sie in ihrem Verein OFC Bonn das Training und den Teamgeist der Veteranen und Veteraninnen. Die Damenflorettmannschaft des OFC Bonn gewann mit ihr 12 Deutsche Mannschaftsmeisterschaften.

  • Neuer Termin für Florett U13 DM bestätigt
    am 26. April 2022 um 13:25

    Die U13 DM im Florett wird am 18./19. Juni 2022 in Würzburg stattfinden.Wir bedanken uns beim Ausrichter für die kurzfristige Bereitschaft, diese DM auszurichten. Der DFB weist zudem darauf hin, dass für sämtliche Deutschen Meisterschaften der U13- und U15-Altersklassen ausschließlich Ländermannschaften zugelassen sind. Meldungen von Vereinsmannschaften sind unzulässig und finden keine Berücksichtigung! Die entsprechende Aktualisierung im Wettkampfkalender ist erfolgt und findet sich unter Downloads -> aktuelle Saison.

  • Wichtiger Hinweis für das DF-WC in TBB
    am 26. April 2022 um 12:40

    Wichtiger Hinweis für das Damenflorett-Weltcup-Turnier in Tauberbischofsheim

  • Großartiger Doppelsieg beim Florett-Weltcup in Belgrad
    am 20. April 2022 um 15:34

    Anne Sauer mit Gold vor Leonie Ebert, Damenflorett-Team holt Silber

  • Update des Wettkampf-Kalenders online
    am 20. April 2022 um 15:29

    Der Wettkampf-Kalender wurde erneut aktualisiert - wir bitten um Beachtung der folgenden Änderungen: Damendegen:NEU! WC Fujarah (VAE) vom 13.-15.05.22. Vorher Dubai.NEU! WC Kattowitz (POL) vom 27.-29.05.22. Kein DFB-Q-Turnier, da parallel die U23EM in Tallin stattfindet und der DFB das stärkste U23-Team entsendet.Damenflorett/Herrenflorett:NEU! GP Incheon (KOR) vom 13.-15.05.22. Vorher Seoul.NEU! U13DM sehr wahrscheinlich am 02./03.07.22. Turnierort steht noch nicht endgültig fest. Wir bitten um Verständnis ob des späten Termins, jedoch sind die Ausrichter-Verfügbarkeiten aufgrund nicht verfügbarer Hallenkapazitäten schwierig.Damensäbel:NEU! WC Hammamet (TUN) vom 06.-08.05.22. Vorher Tunis.NEU! GP Q Padua (ITA) vom 20.-22.05.22. Auch im Damensäbel (s. Herrensäbel) wird dieses GP als DFB-Q-Turnier gewertet.