ATSV Saarbrücken erfolgreich in Weinheim

IMG_3300

Mit 3 Fechtern startete der ATSV Saarbrücken am 12.März beim internationalen Florettturnier der TSG 1862 Weinheim für Schüler und Jugendliche.  Bei dem Turnier mit 264 Teilnehmern, einem der größten in Deutschland,  konnten sich Lucia Arnela, Noah Heitz und Max Straub jeweils in Ihren Jahrgängen als beste deutsche Starter durchsetzen. Während Noah Heitz in seinem Jahrgang den Turniersieg erringen konnte, musste Lucia sich nur im Finale einer russischen Kontrahentin aus Sankt Petersburg geschlagen geben. Für Max war im Halbfinale gegen einen französischen Fechter aus Aix-enProvence Endstation. Mit 1x Gold, 1x Silber und 1x Bronze war man bei 10 ausgetragenen Wettkämpfen damit auch der beste deutsche Verein nach den Fechtern aus Tauberbischhofsheim.  Ein sehr gutes Ergebnis auf dem die Saarbrücker Fechter bei den kommenden Wettkämpfen und Meisterschaften aufbauen wollen.